Glossar: MacGuffin

In unserem kleinen Drehbuch-Glossar erklären wir nach und nach die wichtigsten Begriffe des Drehbuchschreibens. Der Begriff MacGuffin, ursprünglich von Alfred Hitchcock populär gemacht, ist auch heute noch von großer Bedeutung – aber was ist ein MacGuffin und wozu braucht man ihn?

Drehbuch Glossar MacGuffin Bild
Quelle: http://www.flickr.com/photos/londonmatt/

MacGuffin: Was ist das?

Anzeige
Ein MacGuffin ist ein Plot-Objekt, das die Geschichte in irgendeiner Form vorantreibt, zum Beispiel, weil Protagonist und Antagonist ihm hinterher jagen. Der MacGuffin zeichnet sich dadurch aus, dass seine Bedeutung für die Charaktere oft nicht oder nur kaum erklärt wird oder zumindest nicht wirklich nachvollziehbar ist.

Seine Funktion ist es vorrangig, den Figuren etwas zu tun und ein Ziel zu geben, um sie in möglichst schwierige Situationen zu bringen und Konflikte aufkommen zu lassen. Der MacGuffin selbst hingegen spielt für die Entwicklung der Geschichte nur eine sehr geringe Bedeutung und taucht vereinzelt nicht einmal auf.

Eines der bekanntesten und klarsten Beispiele für einen MacGuffin ist der Koffer in „Ronin“, dem sämtliche Charaktere nachjagen und dessen Inhalt über den ganzen Film hinweg nie offenbart wird.

Auch die Bundeslade in „Jäger des Verlorenen Schatzes“ ist ein MacGuffin, wenn auch ein weniger offensichtlicher, da seine Bedrohung klar etabliert wird, er im Laufe der Geschichte gefunden wird, den Besitzer wechselt und am Ende sogar großen Einfluss auf den Ausgang der Story hat.

Als Autor sollten Sie den MacGuffin in erster Linie als Mittel zum Zweck sehen: Wenn Sie eine zwar theoretisch spannende Geschichte haben, aber Ihren Figuren noch ein klares Ziel fehlt, eine Bedrohung, etwas, das auf dem Spiel steht, dann kann ein MacGuffin ein hilfreiches Plot Device sein.

Da viele Leser und Zuschauer inzwischen aber mit dem Begriff vertraut sind, sollte man sich bemühen, das Objekt nicht zu offensichtlich zum MacGuffin zu machen. In den meisten Filmen sollte er inzwischen eher ein Hilfsmittel sein; eine Geschichte, die sich nur darum dreht, funktioniert in den wenigsten Fällen.

Dennoch müssen Sie den Begriff und seine Bedeutung natürlich kennen, wenn Sie ein eigenes Drehbuch schreiben.

Check Also

Schwächen und Behinderungen Bild

Über Schwächen und Behinderungen

Die Probleme eines Helden, das Ziel in seiner Geschichte zu erreichen, beschränken sich selten auf ...