Schnell schreiben: Mit dem 10-Finger-System

Anzeige
Wer schnell schreiben kann, ist klar im Vorteil: In vielen Jobs sitzen wir von morgens bis abends vor dem Computer und hauen in die Tasten, häufig setzen wir uns sogar noch in unserer Freizeit vor den Rechner, um E-Mails oder Briefe zu schreiben. Wer da ständig nach der richtigen Taste suchen muss, verschwendet enorm viel Zeit, die sich für Sinnvolleres nutzen ließen – weshalb das gute, alte 10-Finger-System heute lernenswerter ist denn je!

Lesen Sie hier, wie Sie das 10-Finger-System erlernen, um schneller schreiben zu können und somit Ihre Arbeit in kürzerer Zeit erledigen, um mehr Freiraum für anderes zu haben!

schnell schreiben lernen

10-Finger-System: Das Lernen wert!

Vielleicht fragen Sie sich an dieser Stelle noch: Ist das Lernen wirklich den Aufwand wert? Wenn ich vielleicht vierzig, fünfzig Stunden brauche, um das Schreiben mit zehn Fingern zu erlernen, hole ich die Zeit jemals wieder rein? Nun, die Antwort ist offensichtlich: Wenn Sie mit dem Zweifingersuchsystem arbeiten, kommen Sie in der Minute vielleicht auf sechzig Anschläge. Wenn Sie zumindest wissen, wo welcher Buchstabe ist und durchschnittlich begabt in die Tasten hauen, schaffen Sie um die hundertzwanzig Anschläge. Mit dem 10-Finger-System hingegen sind dreihundert Anschläge pro Minuten und mehr kein großes Problem.

Mit anderen Worten: Wenn Sie sich die Zeit nehmen, schneller schreiben zu lernen, können Sie Ihr Tempo ohne große Mühe um den Faktor drei bis sechs erhöhen. Die Computerarbeit, für die Sie derzeit eine Stunde brauchen, ließe sich dann also theoretisch in gut zehn Minuten erledigen!

Wie schnell Sie Ihre vierzig bis fünfzig Stunden des Lernens wieder reingeholt haben, können Sie sich selbst ausrechnen – im besten Fall in weniger als einem Monat. Wenn das keine lohnenswert Zeitinvestition ist…

So lernen Sie schnell schreiben

Um das System zu erlernen und schneller zu schreiben, benötigen Sie im Grunde nur zwei Dinge: Zum einen gute Tastatur, denn mit modernen, extrem flachen Computer- und Laptoptastaturen ist es sehr, sehr schwierig und anstrengend, wirklich schnell zu schreiben. Zum anderen ein gut durchdachtes Programm, das Ihnen zunächst die richtige Positionierung der Finger auf der Tastatur beibringt und Sie dann nach und nach mit Schreibübungen an das neue System gewöhnt, dabei Ihr Tempo durchgängig steigert und Sie mit Hilfe von Statistiken zu neuen Höchstleistungen treibt, zugleich aber auch etwaige Schwächen und häufige Fehler registriert, damit Sie sich keine falschen Haltungen angewöhnen.

Das für uns mit Abstand beste System, um das 10-Finger-System zu erlernen, heißt Tipp10, das in zahlreichen Fassungen verfügbar ist, unter anderem als reine Onlineversion sowie als Version für PC, Mac und Linux. Zu den wichtigsten Features der Software zählt, dass Sie individuell auf Tippfehler reagiert und somit, wie schon zuvor angesprochen, etwaige Schwächen aufzeigt, die Sie daraufhin abstellen können. Freie Lektionen und umfangreiche Statistiken sorgen zudem dafür, dass die Übungen nie langweilig werden, sondern immer neue Herausforderungen auf Sie warten. Und das Beste ist: Tipp 10 kostet nicht einmal Geld!

Wenn Sie schnell schreiben lernen wollen, ist das Programm daher für uns mit großem Abstand erste Wahl, das seinen zahlreichen kostenpflichtigen Gegenstücken in Nichts nachsteht – auch wenn die Entwickler sich sicher über eine Spende freuen, wenn Sie das Programm erfolgreich genutzt haben!

Bildquelle: Wikimedia Commons

Ein Buch schreiben
* Erklärt Ihnen das Schreiben...
* ... von Büchern und Drehbüchern
* Was sind Charakter, Setting & Plot?
* Schritt für Schritt praxisnah erläutert
* Für Einsteiger & Fortgeschrittene