Kann jeder Schreiben lernen?

Anzeige
Es ist die wahrscheinlich am häufigsten gestellte Frage von Menschen, die darüber nachdenken, ein Buch zu schreiben: Kann eigentlich jeder lernen, Bücher zu schreiben? Und wenn ja, wie?

Schreiben lernen: Geht das?

Grundsätzlich ist nahezu jeder Mensch, der lesen und schreiben kann, auch in der Lage, ein Buch zu schreiben – was nicht gleichbedeutend damit ist, dass auch jeder Mensch in der Lage ist, ein Buch zu schreiben, das andere Menschen lesen wollen.

Aber: Mindestens drei Viertel von dem, was ein gutes Buch – oder besser: eine gute Geschichte – ausmacht, kann man problemlos lernen. Aufbau und Struktur einer Story, die Entwicklung von Figuren, all das ist im Grunde reines Handwerk, das jeder verstehen und aufnehmen kann.

Schon etwas schwieriger wird es dabei, einen guten Schreibstil zu entwickeln. Auch das ist grundsätzlich kein großes Problem, allerdings bedarf es dafür vor allem eines: Übung. Im besten Fall jahrelanger Übung, die man durch das Lesen unzähliger Bücher und natürlich das eigene Schreiben gewinnen kann. Fragen Sie einen x-beliebigen Autoren, ob er Ihnen freiwillig eines seiner ersten Werke zeigen würde – die meisten werden bloß lachend mit dem Kopf schütteln, weil sie ihre Anfangsversuche schlichtweg für zu schlecht halten.

Der dritte entscheidende Punkt ist eine gute Beobachtungsgabe und ein Hauch Menschenkenntnis, wobei sich diese durch das Beobachten anderer Menschen in der Regel entwickelt: Wenn Sie Ihre Umgebung nicht einfach nur an sich vorbeirauschen lassen, sondern aktiv wahrnehmen und über sie nachdenken, dann entstehen bereits Geschichten in Ihrem Kopf.

Gucken Sie zum Beispiel aus dem Fenster und sehen auf der Straße zwei Personen streiten, denken sie darüber nach, worüber Sie sich streiten könnten! Beobachten Sie, wie sie streiten und vergleichen sie das damit, wie selbst streiten! Welcher Mensch streitet wie – und warum? Über Konflikte offenbart sich der wahre Charakter einer Figur, heißt es oft in der Stoffentwicklung, und genau das gleiche gilt im wahren Leben.

Mallorca Fan & Las Vegas Fan

Einen Bestseller schreiben

Wir wollen ehrlich sein: Natürlich muss viel zusammenkommen, um einen Bestseller zu verfassen. Dazu gehören nicht nur gute Beobachtungen, ein angenehmer Stil und Kenntnisse von der Struktur einer Story, sondern auch jede Menge Glück und vielleicht die richtigen Beziehungen.

Aber einfach nur ein Buch zu schreiben, ein Buch das sich womöglich ein paar tausend Mal verkauft, kann jeder einigermaßen gebildete und intelligente Mensch problemlos lernen – und Autor werden hat es sich zur Aufgabe gemacht, Sie dabei zu unterstützen.

Die ersten beiden Schritte wären damit schon gemacht: Sie wollen Schreiben lernen und Sie haben unser Blog gefunden. Den Rest kriegen wir auch noch hin!

Check Also

Warum Autoren scheitern Bild

Fünf Gründe, warum die meisten Autoren scheitern

Die Idee war großartig – eine Geschichte, wie sie noch nie zuvor erzählt wurde – ...